Zielgruppe

Warum gibt es die Modellklasse für (Hoch-)Begabtenförderung?

Kinder und Jugendliche mit besonderen Begabungen bzw. Hochbegabung weisen spezielle Charakteristika auf, welche einer besonderen Förderung bedürfen. 

Wer gehört zur Zielgruppe?

Hochbegabte und besonders begabte Kinder…

  • … bevorzugen eigenständige Lernwege.
  • … lösen Aufgaben oft kreativ.
  • … besitzen Spezialwissen.
  • … laufen Gefahr, unterfordert zu werden.
  • … entwickeln teilweise eine mangelnde Arbeitshaltung.
  • … schätzen Input, der über den Schulstoff hinaus geht.
  • … kommunizieren gerne.
  • … haben manchmal Schwierigkeiten sich sozial zu integrieren.
  • … weisen einen altersuntypischen Reifegrad auf.

Wie werden die Kinder und Jugendlichen besonders gefördert?

Erfahren Sie mehr unter „Zusatzprogramm und Enrichment“.