Schulprofil

Das Kepler-Gymnasium Weiden ist eine moderne Schule mit Tradition. Die Schule zeichnet sich durch ihre vielfältigen Angebote im Pflicht- und Wahlbereich aus – an keiner anderen Schule der Umgebung gibt es so viele Wahlmöglichkeiten wie bei uns, dank der drei Ausbildungsrichtungen und der verschiedenen Sprachenfolgen. Das Schulleben ist geprägt durch moderne Unterrichtsformen und -methoden, durch die individuelle und personorientierte Förderung all unserer Schüler*innen. Dem Ideal der Inklusion folgend erfahren Schüler*innen mit Handicaps gezielte Unterstützung.

Das Schulhaus ist zwar groß, aber sehr übersichtlich:

schulhaus

Im Südteil sind die Klassenzimmer, im Nordtrakt die Fachräume untergebracht. Im Westen sind die Verwaltungsräume (Direktorat, Sekretariat) und im Osttrakt die beiden neuen IT-Räume und die Musiksäle zu finden.

Ein besonderes „Plus“ des KGW sind die beiden Sporthallen und der große Außenbereich samt Beachvolleyball-Platz.

Der Erweiterungsbau aus dem Jahr 2007 verbindet das Schulhaus mit dem Sportbereich. Er dient als Mensa, als Aula bei Veranstaltungen und vor allem als großer, heller Aufenthaltsraum für unsere Schüler*innen.

Jedes Klassenzimmer und jeder Fachraum verfügt über Internet und ist mit einem Beamer, einer Dokumentenkamera und einem PC ausgestattet. In einzelnen Fachräumen gibt es digitale Tafeln.

Die Bushaltestellen stadtein- und auswärts sind direkt vor der Schule, der Omnibusbahnhof (ZOB) ist gut zu Fuß zu erreichen. Wir begrüßen es sehr, dass die Stadt Weiden die Straße vor unserer Schule zur „Zone 30“ erklärt hat.