Sprachzertifikate

Sprachzertifikate bieten Schülerinnen und Schüler viele Vorzüge. Sei es bei einem Auslandsstudium oder der Suche eines Praktikums- oder Arbeitsplatzes in anderen Ländern - ein Sprachzertifikat bestätigt stets eine besondere Sprachkompetenz in den jeweiligen Fächern. Nicht alleine aus diesem Grund bietet das Kepler-Gymnasium seinen Schülern und Schülerinnen den Erwerb verschiedener Sprachzertifikate bereits in der Oberstufe an.


CAE

Das Kepler-Gymnasium bietet SchülerInnen jedes Jahr die Möglichkeit, das Certificate in Advanced English (CAE) abzulegen. Diese Prüfung entspricht dem Niveau C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) und bescheinigt eine kompetente Sprachverwendung. Das CAE dient an vielen Hochschulen Großbritanniens und allgemein im englischsprachigen Raum als sprachliche Eingangsvoraussetzung für ein Studium in englischer Sprache. Die Prüfung empfiehlt sich, angesichts des angestrebten Niveaus, für gute bis sehr gute Schülerinnen und Schüler.

Die Prüfung findet üblicherweise an zwei Samstagen im März statt.
Weitere Informationen finden Sie hier.


CILS

Schülerinnen und Schüler können am Kepler-Gymnasium das italienische Sprachdiplom CILS (Certificazione di Italiano come Lingua Straniera) ablegen. Das Zertifikat ist ein staatliches Sprachdiplom, das Italienischkenntnisse auf verschiedenen Niveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen belegt. Es ist eine zusätzliche Qualifikation für Bewerbungen im In- und Ausland und wird auch im universitären Bereich anerkannt.

Die Prüfungen finden direkt am Kepler-Gymnasium statt, in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut und der Università per Stranieri in Siena. Sie bestehen aus Aufgaben zum Hör- und Leseverstehen, zu Grammatik und Vokabular wie auch zum schriftlichen und mündlichen Ausdruck. Interessierten Schülern, die Italienisch als spätbeginnende Fremdsprache lernen, wird empfohlen, im dritten Lernjahr die Prüfung für das Niveau B1 abzulegen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


DELF

Am Kepler-Gymnasium werden die Schülerinnen und Schüler auf Sprachzertifikate für Französisch vorbereitet. Abgelegt werden diese dann an der Volkshochschule Weiden. Hierfür vorgesehen ist meist ein Termin im April. In der französischen Sprache sind Prüfungen des DELF-DALF-Programms international anerkannt.

Das DELF-DALF-Programm beschreibt ein Zertifikatsprogramm für die Französische Sprache, bestehend aus sechs unabhängigen Einheiten:

  • das DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française)
    besteht aus vier Einheiten (A1-B2)
  • das DALF (Diplôme Approfondi de Langue Française)
    aus zwei Einheiten (C1-C2).

Unsere Schüler legen meist die Zertifikate B1 und B2 ab. Für B1 sollte man z.B. Folgendes beherrschen:

„Generell können Sie mühelos und fehlerfrei alltäglichen Konversationen folgen sowie diesbezüglich Texte schreiben. Vom Verständnis können Sie der Alltagssprache gut folgen, sofern keine verfälschenden Akzente verwendet werden.“

Die Prüfung besteht aus den Teilen:
Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben (Kurzaufsatz), Sprechen.

Weitere Informationen finden Sie hier.