Das Studienseminar

Am Kepler-Gymnasium war von 1973 bis 1987 ein Studienseminar für die Fächer Mathematik, Physik, Biologie und Chemie eingerichtet. Nach zehnjähriger Pause ist die Schule seit 1997 wieder Seminarschule für Studienreferendare, aktuell mit den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Geschichte.

Zu Beginn des Schuljahres (September) kommen die Studienreferendare nach bestandener wissenschaftlicher Prüfung (1. Staatsexamen) an ihre Seminarschule, um das "Lehren" zu lernen. Nach einem halben Jahr (Februar) werden sie für ein Jahr an ein anderes Gymnasium versetzt, an dem sie dann selbstständig unterrichten. Das letzte halbe Jahr der zweijährigen Ausbildung sind die Studienreferendare wieder an ihrer Seminarschule tätig und schließen dort das 2. Staatsexamen ab. In den zwei Jahren ihrer Ausbildung absolvieren sie Fachsitzungen in ihren Unterrichtsfächern, dazu in Schulkunde und Schulrecht, Grundfragen der staatsbürgerlichen Bildung, Psychologie und Pädagogik. Sie halten drei Lehrproben und legen mündliche Prüfungen ab.

Für das Kepler-Gymnasium ist es eine Auszeichnung, dass es das Studienseminar gibt. Die Arbeit der Referendare und die zu leistende Ausbildungstätigkeit durch die Seminar- und Betreuungslehrer ist ein wichtiger Bestandteil des Schulprofils und zweifelsfrei ein großer Gewinn für die Schule:

  • Unsere Schule ist stets gut mit jungen Kollegen versorgt, deren pädagogische und fachdidaktische Kenntnisse dem aktuellen Stand der universitären Lehre entsprechen.
  • Dank ihres besonderen Engagements leisten Referendare oft Beachtliches in der Motivation und Erziehung der Schüler. Eine Reihe von Projekten wäre ohne ihren Einsatz nicht machbar.
  • Unsere Referendare unterrichten nach modernen innovativen Methoden und Sozialformen, greifen aber auch auf Bewährtes zurück.
  • Jeder einzelne Schüler profitiert von der gewissenhaften Stundenvorbereitung durch die Referendare und der akkuraten Korrektur von Leistungserhebungen.

Der Einsatz von Referendaren ermöglicht auch immer wieder die Teilung von Klassen in einem Fach, sodass kleine Lerngruppen entstehen

Unsere ausbildenden Lehrkräfte (Seminarlehrkräfte) verfügen über besondere Expertise in fachdidaktischen wie methodischen Fragen und geben wichtige Impulse in ihre Fachschaft.

Studienseminar 2019/2021

kHEygRTg web

Studienseminar 2018/2020

Das Studienseminar 2018/2020

Die Fotos früherer Seminare finden Sie hier.