Image

Vorweihnachtliche Stimmung beim Skikurs der 7.Klassen in Saalbach

In ein tief verschneites Winterwunderland durften die 7. Klassen in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien reisen. Noch am Anreisetag konnten die Fortgeschrittenen unter den Schülerinnen und Schülern die ersten Schwünge im Schnee machen. 

In den folgenden vier Tagen lernten alle viel dazu und durften bei besten Pistenbedingungen und meist strahlendem Sonnenschein das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm mit seinen weitläufigen Pisten erkunden. Angeleitet und betreut wurden sie dabei von ihren Lehrkräften Frau Müller-Baltzer, Frau Kirchner, Herrn Heilek, Herrn Kaltenecker und Herrn Hegenbart, der die ganze Woche perfekt vorbereitet und organisiert hatte. Die Skilehrer Leopold, Markus und Christoph unterstützten das Lehrer-Team. Unter der Anleitung ihrer Betreuer machten die Skihaserln große Fortschritte und hatten viel Spaß auf und neben der Piste. Im Müllauer Hof fühlten sich alle wohl und wurden bestens verpflegt.

Busfahrer Günter stand Schülern und Lehrern stets mit Rat und Tat zur Seite und sorgte dafür, dass alle jeden Tag zum Lift und wieder wohlbehalten zurück nach Hause kamen.

Auch abseits der Piste ließ sich die Gruppe die gute Laune nicht verderben und hatte viel Spaß. Ein Highlight war die Zimmer-Olympiade zum Thema „Weihnachten“, bei der die Lehrkräfte von Sketchen, Liedern und weihnachtlich dekorierten Zimmern überrascht wurden.

Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck trat die Gruppe am 22. Dezember die Heimreise an und freute sich auf die Weihnachtsferien, während derer der ein oder andere noch seinen Muskelkater auskurieren konnte.

[Christoph Hegenbart]

Skikurs245

Skikurs246

Skikurs247

Skikurs241

Skikurs242

Skikurs243

Skikurs244