Image

Vivien Grastat gewinnt den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs

Wie so viele andere Dinge war auch die Austragung des 62. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels in diesem Jahr etwas anders als sonst. Anstatt einer gemeinsamen Veranstaltung in der Regionalbibliothek traten die einzelnen Schulsieger auf Kreisebene per hochgeladenem Video gegeneinander an. Sieben Schulsieger aus der Stadt Weiden und dem Kreis hatten die Möglichkeit, ihr Können aufzuzeichnen und über ein Portal hochzuladen.

In dieser Runde konnte sich Vivien Gratstat als Vertreterin des Kepler- Gymnasiums durchsetzen und gewann somit den Kreisentscheid. Ihre Siegerlektüre war „Das Erwachen des Feuerbergs“ von Eliot Schrefer, aus dem sie ausdrucksstark und überzeugend vorlas. Nun ist Vivien für die Teilnahme am Bezirksentscheid qualifiziert. Für diesen Wettbewerb drücken wir ihr jetzt schon die Daumen.