Fachschaft Sport

Kepler-Golfer im Landesfinale

Bei herrlichem Golfwetter kämpften auch heuer wieder die Kepler-Golfer in Hiltzhofen um den Einzug in das Landesfinale. Bedauerlicherweise konnte Konrad Walterscheid-Müller verletzungsbedingt nicht antreten. Doch die jungen Golfer, vor allem Carolina Wiederer (Jahrgang 2004), boten auf der Anlage des Jura Golfclubs eine hervorragende Teamleistung. Bester Spieler des Turniers war Mannschaftskapitän Nicolas von Bohlen, der nur 76 Schläge über die 18 Löcher benötigte. Die Entscheidung war schließlich äußerst knapp, denn das Kepler-Gymnasium war in der Endabrechnung insgesamt nur wenige Schläge besser als der Zweitplazierte, das Goethe-Gymnasium aus Regensburg. Dank der geschlossenen Mannschaftsleistung qualifizierten sich unsere Golfspieler als Bezirkssieger für das Landesfinale am 19. Juli im Golfclub München Eichenried.
Für diesen wichtigen „Schultag“ werden sich die Keplerianer auf der Anlage ihres Heimatclubs Schwanhof gewissenhaft vorbereiten. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Jörg Baade

Von links nach rechts: Karolina Wiederer, Christina Biebl, Mannschaftsbetreuer Jörg Baade, Nicolas von Bohlen, Julian Engel, Maximilian Hennings, Thomas Engel, Valentin Wolf

Kepler Nachwuchs-Golfer im Landesfinale

Die jungen Golfer des Kepler-Gymnasiums haben auch heuer wieder das Bezirksfinale auf dem Jura-Golfclub in Hilzhofen gewonnen. In einem bis zum Schluss spannenden Wettkampf verwiesen sie das Goethe-Gymnasium Regensburg auf den 2. Platz. Bester Spieler an diesem Tag in der Kepler-Mannschaft war Nicolas von Bohlen. Als Sieger der Wettkampfklasse III (Jahrgang 98 und jünger) haben sich die Keplerianer wie schon 2014 um Mannschaftsführer Konrad Walterscheid für das Landesfinale Ende Juli im Golfclub München Eichenried qualifiziert.

(von links nach rechts:) Maximilian Hennings, Nicolas von Bohlen, Valentin Wolf, Christina Biebl, Konrad Walterscheid, Betreuer Jörg Baade

Jörg Baade

Fußball-Mädels vertraten das Kepler-Gymnasium im Fußball-Bezirksfinale

Die Fußballerinnen der Kepler-Schulmannschaft MII erreichten als Sieger des Stadtentscheides und als Sieger des Regionalentscheides das Bezirksfinale in Regenstauf. Sowohl auf als auch neben dem Platz vertraten unsere Mädels durch vorbildliches, mannschaftlich geschlossenes und sportlich faires Auftreten das Kepler-Gymnasium hervorragend. Nach drei hart umkämpften Partien musste sich unsere Mannschaft zwar mit dem vierten Platz zufrieden geben, konnte aber dennoch mit den in den drei Turnieren gezeigten Leistungen hochzufrieden sein.